Die Erzieher/innen- Klassen waren sehr angetan von der Möglichkeit, mit Herrn Schäffner (SPD) und Herrn Klein (CDU) Mitglieder  des Landtags persönlich kennenzulernen. Sie erfuhren nicht nur etwas über den Alltag eines Mitglied des Landtages und dessen gefüllten Terminkalender. Vielmehr konnten auch Fragen zum neuen Kita-Gesetz von Rheinland-Pfalz und dessen Umsetzung gestellt werden. Herr Schäffner, im Ehrenamt Bürgermeister und somit auch zuständig für einen kommunalen Kindergarten, konnte konkrete Fragen zu geänderten Personalschlüsseln, Arbeitsbedingungen, Fortbildungsmöglichkeiten (Sprachförderkurse) sowie den Einsatz von Nicht-Fachkräften in den Einrichtungen beantworten. Beide hoben die Bedeutung des Erzieherberufs für unsere Gesellschaft hervor und beglückwünschten die Auszubildenden zur ihrer Entscheidung, einen solch verantwortlichen Beruf ausgewählt zu haben, der in der Bevölkerung endlich die Wertschätzung erfahre, die ihm gebühre.